Home » Business, Featured

Der Zoom H4n – Audio vom Feinsten, weils die 7D nicht kann

22 Februar 2010 2 Kommentare

H4nEin weiteres Must-Have zur Canon EOS 7D ist der H4n 4-Spur Audiorekorder. Dank seinen zwei eingebauten Mikrofonen wahlweise im 90° oder 120° Winkel macht er selber schon sehr hochwertige Audioaufnahmen. Seine volle Pracht entwickelt der H4n aber als 4-Spur Rekorder mit ein oder zwei weiteren Mikrofonen, die per XLR oder Klinke an die Kombibuchsen angeschlossen werden. Will man die eingebauten Mikros nutzen, sollte man den H4n auf der Kamera montieren. So bekommt man gleichbleibende Ergebnisse, was die Stereoaufnahme der Atmo angeht. Auf ein Point-And-Shoot Interview bekommt man in einer ruhigen Umgebung damit hin. Allerdings geht das nicht ganz ohne Zubehör. Ein Zubehörfuß für den Blitzschuh sollte man haben, ausserdem einen Standardmikrofonhalter mit 5/8-Gewinde. Beides gibt es bei dem gut sortierten Internethändler für Audioequipment, bei dessen Sortiment kein Auge trocken bleibt:

Zubehörfuß: http://www.thomann.de/de/superlux_ya10.htm

Mikrohalter: zB http://www.thomann.de/de/shure_a25d_mikrohalter.htm

Mit dem “Handgriff” des H4n (im Lieferumfang) kann man den Rekorder nun auf dem Blitzschuh der 7D installieren. Die erhöhte Position mag erst mal nachteilig erscheinen, hat aber den Vorteil, dass man immer noch durch den Sucher der Kamera schauen kann und zwischen den Filmaufnahmen auch fotografieren kann.

Eine Möglichkeit, die Filmaufnahme und die Tonaufnahme mit nur einem Knopfdruck zu starten, habe ich noch nicht gefunden. Wer hier Abhilfe weiss, bitte melden!

Der Puschel oben im Bild ist übrigens keine Katze, sondern ein Windjammer. der bietet sich bei Aussenaufnahmen nicht nur an, sondern ist selbst auch so ein Must-Have. Probiert es ohne aus, und ihr wisst, wovon ich spreche.

Praxistipp: Als Aufnahmeformat 48kHz 16bit verwenden, dadurch lässt sich das Audiomaterial ohne Konvertierung ins Schnittprojekt einbetten. Ein Marker-Ton (die Klappe) hilft, ist aber bei kleineren Projekten, bei denen sich die Takes auf maximal 3 beschränken, nicht unbedingt notwendig.

Warum braucht man nun einen separaten Audiorekorder für die 7D?

Leider hat Canon es verpasst, seinen VideoDSLR-Kameras einen abschaltbaren automatischen Gain Control (AGC) und einen manuellen Pegel zu verpassen. Der Aufwand, diese “Extras” zu implementieren wäre nicht die Welt gewesen, wie man am Projekt “Magic Lantern” sehen kann, das es auf Basis einer Zusatz-Firmware bei der 5D schafft, und zusätzlich sogar noch eine Aussteuerung im Display anzeigt. (http://magiclantern.wikia.com/wiki/Magic_Lantern_Firmware_Wiki) Grossen Respekt an dieser Stelle an das Projekt Magic Lantern! Ich will mit meinem Kommentar nicht die Arbeit, die in diesem Projekt steckt, schlecht machen, ich bin nur enttäuscht, dass Canon der 7D nicht gleich von sich aus diese Fähigkeit mit auf den Weg gegeben hat. Da die Magic Lantern Firmware aber für die 7D nicht (noch nicht) verfügbar ist, muss man sich anders behelfen. Eben mit dem H4n.

2 Kommentare »

  • Spiessberger said:

    Hallo ! Ich habe mir vor Tagen das Zoom H4n gekauft und mit einen Kabel mit der Canon EOS 7d verbunden (H4n/Kopfhörer Ausgang – 7D/Mikrofon Eingang) Nur ist das Rauschen unerträglich. Hat jemand einen Rad wie sich das beheben lässt. Vielen Dank im Voraus, LG.EST

  • ozi said:

    Vielen Dank für den Tipp den Recorder auf der Kamera zu mounten. Das ist vor allem praktisch, wenn man selber kein Rig verwendet (wie ich) :) Und die 10€ sind denk ich gut angelegt, dafür dass man sich nicht mehr sorgen muss wo das Teil gerade liegt…

Hinterlasse dein Feedback!

Kommentar einfach unten hinzufügen, oder trackback von deiner Webseite eintragen. Du kannst diese Kommentare auch als RSS-Feed abonnieren.

Seid lieb zueinander. Bleibt sauber und beim Thema. Kein SPAM.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog ist Gravatar-fähig. Um deinen eigenen, weltweit einzigartigen Avatar anzulegen, besuche die Seite von Gravatar.